Bildergrößen 2019 für Social Media

Aktualisiert: 13. Sept 2019



Übersicht der Bildgrößen von Instagram, Facebook, Linkedin, Pinterest, Whatsapp Business, Youtube & Twitter

Wer kennt es nicht? Ihr schaut in eure Veranstaltung oder euer Profil und Facebook hat mal wieder die Maße für das Titelbild geändert. Schlecht für euch, gut für den Grafiker, der jetzt natürlich wieder das Titelbild anpassen kann. Damit ihr einen übersichtlichen Überblick über alle derzeit verwendeten Größen im Social Media bekommt, haben wir alle Maße für eure Social Media Kanäle in einem Blogbeitrag zusammengefasst:

Folgende soziale Netzwerke haben wir untersucht:

Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter, Pinterest, Whatsapp, Youtube


Instagram Feed, Storys & IGTV

Bildergrößen Instagram 2019

Nützliche Tipps und Tricks:


Instagram verwendet verschiedene Formate, die alle unterschiedliche Maße haben - hier gibt es also eine ganze Menge zu beachten: In Instagram Storys setzt Instagram immer ein plattformeigenes Overlay oben und unten auf die Story (Profilbild, Ladebalken, Name, Swipe up). Dies müsst ihr bei der Erstellung eurer Storys beachten, packt also wichtige Dinge niemals ganz an den Rand - dort könnten sie verdeckt werden.

Bei der Erstellung von IGTV Videos solltet ihr darauf achten, dass ihr in der Mitte eine Fläche mit 1080x1080 Pixel für den Content nutzt. So bleibt nicht nur alles sichtbar, ihr könnt diesen Bereich auch direkt als Thumbnail verwenden.


Facebook

Bildergrößen Facebook 2019

Nützliche Tipps und Tricks:


Versucht mit der Datengröße unter 1MB zu bleiben, da beim Hochladen des Bildes auf Facebook die Bildgröße komprimiert wird und so Qualität verloren geht. Achtet beim Facebook Titelbild für eure Fanpage darauf, dass bei den 851x 315 Pixel in der mobilen Version immer links und rechts ein Stück abgeschnitten wird. Das Design sollte daher immer für das Smartphone zuerst optimiert werden (mobile first).


Pinterest

Bildergrößen Pinterest 2019

Nützliche Tipps und Tricks:


Auf Pinterest können bis zu drei unterschiedliche Pin-Formate unterschieden werden, die unterschiedlich viel Platz auf der jeweiligen Pinnwand einnehmen. Man unterscheidet hier zwischen quadratischen, kurzen und langen Pins. Der Vorteil der langen Pins ist, dass der Nutzer mehr Zeit benötigt, um den Pin ganz nach unten zu scrollen - so bleibt er länger im Gedächtnis.



Linkedin

Bildergrößen Linkedin 2019

Nützliche Tipps und Tricks:


Bei Linkedin ist es sehr wichtig, zwischen einem normalen Nutzerprofil und dem einer Businessseite zu unterscheiden, da die Größenvorgaben für die Bilder hier variieren.


Whatsapp Business

Bildergrößen Whatsapp 2019

Nützliche Tipps und Tricks:


Mit Whatsapp Business habt ihr die Möglichkeit, einen Abwesenheitsassistenten oder einen automatisierten Begrüßungstext an den Kunden zu senden. Durch die Automatisierungen können auch Antworten zu häufig gestellten Fragen hinterlegt werden und so als Support dienen. Die Profilangaben können hier nun auch detaillierter angegeben werden.


Youtube

Bildergrößen 2019 Youtube

Nützliche Tipps und Tricks:


Da YouTube auf vielen Geräten wie Laptops, Smartphones oder auf dem Fernseher verwendet wird, solltet ihr euer Titelbild immer auf die Maße 2560 x 1440 Pixel optimieren, damit es auf allen Endgeräten optimal angezeigt wird. Damit euch die Orientierung leichter fällt, haben wir dafür ein Mockup gebaut, das ihr einfach in deine Bildbearbeitungssoftware als Schablone einfügen könnt. Nachdem sich das Storyformat auf anderen Formaten mittlerweile stark etabliert hat, ist es mittlerweile auch auf Youtube möglich, dieses zu nutzen. Die Größe unterscheidet sich nicht von Instagram. Es ist also möglich, die Storys in Instagram zu erstellen, zu speichern und anschließend den gleichen Inhalt auf Youtube hochzuladen.


Twitter

Bildergrößen Twitter 2019

Nützliche Tipps und Tricks:


Beim Erstellen des Profilbildes für Twitter solltet ihr unbedingt darauf achten, dass dieses dort nur sehr klein angezeigt wird. Das entspricht einer Größe von 200 Pixeln auf der Profilseite und nur 48 Pixeln im Feed. Für eine optimale Darstellung wird hier aber trotzdem eine Auflösung von 400 x 400 Pixel empfohlen. Aufgrund der kleinen Darstellung solltet ihr darauf achten, dass die angezeigte Person ausreichend groß und mittig platziert ist.

444 Ansichten