• Gerrit MĂŒller

Low Budget - High Video Value

đŸš€đŸ”„ Heute zeige ich euch, wie ihr coolen Videocontent fĂŒr euren Feed erstellt: Und dafĂŒr brauchst du sogar nur ein Smartphone, eine Stockplattform und 2 Apps. Super einfach!

Videos sind vorallem im Paid-Content-Bereich ein wichtiges Stilmittel, um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen. Bewegte Bilder sprechen den Nutzer sehr viel wahrscheinlicher an als ein stinknormales Bild.

Um die höchste Conversion-Rate zu erlangen, ist Aufmerksam natĂŒrlich der SchlĂŒssel zum Erfolg. Viele denken, um kreative Videos zu erstellen zu können, brauche es teure und komplizierte Schnitt- und Bearbeitungstools. Um euch das Gegenteil zu beweisen, zeige ich euch eine Variante nur mit dem Smartphone. Die Pro-Variante kostet zwar auch Geld, ist aber deutlich gĂŒnstiger als teure Cutting-Tools.

Auch bei Organic Content kannst du diese Methode anwenden. Gut bearbeitete Videos bereichern deinen Content. Deinen Followern wird es gefallen!

Du hast kein Videomaterial? Schau mal auf Envato Elements vorbei. Dort findest du zu fast jedem Thema Stockmaterial und sogar Videovorlagen. Da du auf der Plattform einen festen Preis zahlst, kannst du anschließend so viele Videos und Grafiken herunterladen wie du möchtest. Lade dir anschließend alle Videos auf dein Smartphone oder Tablet und binde es in die App "InShot" ein. Dort kannst du das Material dann wie im Post beschrieben in wenigen Schritten bearbeiten.

Nachdem du den Schnitt exportiert hast, kannst du ihn in Mojo laden und dort z.B. animierte Schriften, Farben oder Elemente platzieren und auf die jeweiligen Zeitabschnitte anwenden. Jetzt bist du dran: Werde selbst kreativ und erstelle einen Post oder eine Story und verlinke mich darauf fĂŒr ein Feedback von mir.


78 Ansichten